Mittwoch, 22. Juni 2011

Themenlesen Juli 2011

Daniliesing hat bei Lovelybooks eine tolle Idee gepostet: Das Themenlesen. Dabei denkt sie bzw. eine andere Person sich ein Thema aus. Jeder, der mitmachen möchte, muss dann im jeweiligen Monat mindestens ein Buch von seinem SuB lesen, dessen Cover die Anforderung dieses Themas erfüllt.

Für den Monat Juli gibt es die Vorgabe, dass sich mindestens zwei Lebewesen, also Menschen oder Tiere (Pflanzen zählen nicht), auf dem Cover befinden müssen.

Da ich die Idee klasse finde und hoffe, so auch mal Bücher meines SuB's zu lesen, die sonst immer untergegangen sind, mache ich da auch einfach mal mit. Aktuell trifft das Thema auf drei Bücher bei mir zu:

"The Other Hand" von Chris Cleave
"Die Päpstin" von Donna W. Cross
"The Love of Her Life" von Harriet Evans

Ich denke, es wird aber darauf herauslaufen, dass ich "The Other Hand" lesen werde, welches sich schon seit über zwei Jahren auf meinem SuB befindet, zeitweise sogar verloren geglaubt bzw. vergessen. So langsam wird es Zeit. Natürlich kann jeder Teilnehmer in dem Monat auch mehrere Bücher lesen, aber ich nehme mir erstmal nicht zu viel vor. Nicht, weil ich nicht glaube, das eine Buch gelesen zu bekommen, sondern weil ich mir nicht gleich schon die nächsten zwei Bücher vorschreiben möchte.

Kommentare:

  1. Hey total süßer Blog! Ich muss dich einfach verfolgen und wäre dann auch schon deine erste Leserin. Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbei schauen!
    lg jessi

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! Meine erste Leserin! Das finde ich super, vielen Dank! Werde auch gleich mal zu dir rüber hüpfen. Man kann nie genug gute Blogs in seiner Blogroll haben!

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ich wollt dir nur schnell deinen Award vorbeibringen http://www.buecherbummel.lima-city.de/BuchBummel/?p=940.
    Viele Grüße Rosa

    AntwortenLöschen

Du willst mir einen Kommentar hinterlassen? Super, darüber freue ich mich sehr!

Kritik und Anregungen sind genauso willkommen wie Lob und liebe Grüße. Aber bitte bleib dabei immer höflich, auch meinen anderen Lesern gegenüber. Kommentare, die mich oder andere beleidigen, rassistisch oder sexistisch sind, werden nicht freigeschaltet.

Bitte hab Verständnis dafür, dass ich alle Kommentare manuell freischalte, weil ich auch nicht temporär Spam oder Flaming auf meinem Blog haben möchte.