Mittwoch, 30. Januar 2013

Blog Blurb

Weil ich gerade Lust dazu hatte, habe ich mal eine kleine Seite über mich erstellt. Irgendwie gehört es ja zum guten Ton, dass man sich auf seinem Blog auch selbst richtig vorstellt (das Mini-Profil an der Seite ist ja ein Witz) und mich hat es immer schon genervt, dass ich nicht die Geduld hatte, so eine Seite zu erstellen. Hab ich jetzt nachgeholt und werde sie wohl zukünftig noch etwas mehr füllen.

Sonst überlege ich mir im Moment, ob ich den Blog nicht auch etwas mehr mit Content fülle, der nichts mit Büchern zu tun hat. Ich will auch weiterhin einen Bücherblog hier führen, aber ich hab ja auch noch andere Interessen und oft denke ich mir "Ach, darüber könntest du mal schreiben...", denk dann aber auch wieder, dass das ja nicht ins Konzept passt. Andererseits ist das ja mein Blog und wenn jemand bestimmen darf, was in welches Konzept hier passt, bin das ich. Und andersrum finde ich es ja auch bei anderen Bloggern ganz interessant, wenn da zwischendurch auch mal Persönliches oder andere Themen in den Einträgen besprochen werden. Das Konzept mit dem "Mein Jahr in Büchern" wollte ich sowieso etwas ändern. Den angezeigten SuB möchte ich auch weiterhin auf das aktuelle Jahr beziehen (der Goodreads-Challenge angepasst), aber ich glaube, als Gesamtkonzept passt das nicht mehr. Mal sehen...

Außerdem will ich jetzt mehr Einträge schreiben und vordatieren. Ich habe nämlich gemerkt, dass ich, wenn ich einen Eintrag fertig habe, oft auch noch mehr schreiben könnte. Andersrum gibt es dann Zeiten, in denen ich überhaupt nicht zum Schreiben kommen. Mit dem Vordatieren könnte ich solche Down Times prima überbrücken.

Und zuletzt überlege ich, das Design des Blogs mal zu ändern. Im Mai wird er zwei Jahre alt und er sah immer so aus wie jetzt, plus-minus ein paar Widgets. Das Design gefällt mir nach wie vor auch noch sehr gut, nur ist es eben auch nicht sehr persönlich. Am liebsten hätte ich ja etwas, das, passend zum Titel, kleine Teile von "Alice im Wunderland" (welche Version auch immer) enthält. Da ich selbst aber keine Grafiken erstellen kann und im Webdesign eh nicht sooo zu Hause bin, werde ich mich wohl demnächst einfach mal trauen, das bei einer Freundin anzusprechen, die mir eventuell ein paar Tipps geben kann.

Auf jeden Fall machen mich diese ganzen Gedanken und Pläne bezüglich des Blogs ganz aufgeregt! :)

Kommentare:

  1. Huhu Kathy,
    ich würde dir davon abraten auch andere Posts auf diesem Bücherblog zu posten,es seidenn es sind solche Quasselposts..
    Dein Design kannst du ändern,musst du aber nicht :))

    Bin schon gespannt,wie dein Blog hinterher ist!

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Input, liebe Lisa. :)

    Magst du mir das genauer begründen? Hast du damit selbst schlechte Erfahrungen gemacht oder magst du selbst einfach nur nicht so gern Posts zu gemischten Themen lesen?

    LG,
    Kathy

    AntwortenLöschen

Du willst mir einen Kommentar hinterlassen? Super, darüber freue ich mich sehr!

Kritik und Anregungen sind genauso willkommen wie Lob und liebe Grüße. Aber bitte bleib dabei immer höflich, auch meinen anderen Lesern gegenüber. Kommentare, die mich oder andere beleidigen, rassistisch oder sexistisch sind, werden nicht freigeschaltet.

Bitte hab Verständnis dafür, dass ich alle Kommentare manuell freischalte, weil ich auch nicht temporär Spam oder Flaming auf meinem Blog haben möchte.